Zaubermaus schreit (Hunger ist ja bekanntlich schlimmer als Heimweh). Hund kommt angetrabt, quietscht leise und leckt ihr vorsichtig das Öhrchen. Zaubermaus macht große Augen und hört sofort auf zu schreien. Hach.

2 Kommentare
  1. T.M. sagte:

    Eine kluge (Hunde/Menschen-)Mama würde dieses Naturtalent nun
    trainieren. So ein Hund könnte sicher auch die Flasche bringen und
    vieles mehr. Wenn ich da nur an den Polizeihund Muchtar denke …

  2. Biggi sagte:

    Also ich würde auch versuchen, dieses Verhalten McCoys zu trainieren.
    Ist doch Gold wert… 🙂
    Andererseits – das ist ein großer Hund.. wenn er demnächst allen
    Menschen, wenn sie Geräusche von sich geben, das Öhrchen leckt, weil er
    auf seine Belohnung hofft, das wäre ja auch irgendwie suboptimal. ;)))

Kommentare sind deaktiviert.