sagte gestern nicht etwa ein Kinderarzt, sondern mein Tierarzt zu mir, als ich ihm berichtete, dass Rübennase 40° Fieber hat. Is klar, ne, dachte ich und sagte: „Veräppeln kann ich mich selbst!“

Er meinte das aber ernst, und so machte ich meinem Hund eben Wadenwickel. Hier ist der Beweis für den bedauernswerten Zustand der Fellnase:

ich bin ein ganz bedauernswertes hündchen

 

Und offenbar halfen sie, denn heute morgen war er wieder ganz der Alte: fröhlich, verfressen und munter.

3 Kommentare
  1. Birgit sagte:

    Vielleicht hättest Du doch die Kabel aus dem Hund ziehen sollen, dann wäre er eventuell schneller abgekühlt. 😉

    Gruß vom Emil

Kommentare sind deaktiviert.