also, letztes wochenende war wieder was los bei uns! es ging damit
los, dass die riesen ihre hütte umräumten. aus dem großen zimmer holten
sie das riesenkörbchen raus und stellten es in das zimmer der riesin.
dann kamen fremde riesen, die lauter zeug brachten. es war sehr seltsam
und ich war ziemlich aufgeregt.

am folgenden tag kamen diese
fremden riesen wieder und brachten ganz viel riesenfutter (von dem ich
natürlich nichts bekam, wie immer!). nachmittags kamen schon ein paar
riesenkumpels, die ich sogar kannte. dann brachten sie mich plötzlich
raus und ich musste ewigkeiten in der fahrenden hundebox sitzen, ohne
dass die fuhr! stellt euch das vor, ich saß in einer fahrenden hundebox,
die nicht fuhr, sondern die ganze zeit in ihrer fahrende-hundebox-hütte
stand. ich finde, meine riesen werden mit der zeit immer komischer.

nach
einer ewigkeit durfte ich raus und wieder hoch in die riesenhütte. da
traf mich fast der schlag! da waren so viele riesen drin, so viele hatte
ich in der riesenhütte noch nie gesehen. ich rannte erstmal rum und
schaute, wer alles da war. es waren einige riesen da, die auch
hundekumpels haben, aber blöderweise hatten die meine kumpels gar nicht
mitgebracht. es war furchtbar laut, weil die riesen sich die ganze zeit
anbellten.

um mitternacht bellten sie dann alle im chor, was
schrecklich klang. sie bellten meinen riesen an, also schien mit ihm
irgendwas besonderes gewesen zu sein. ich fand es jedenfalls sehr
anstrengend und bin sogar heute noch ganz fertig.